Sonntag, 12. Februar 2017

"Alden Biesen" – Kulturdenkmal der Maas-Region

Juni 2015



Nach 180 km wieder zurück von einer Erkundungs-Tour zum Schloss "Alden Biesen"
Die Gegend um Bilzen, im Nord-Osten Belgiens zwischen Hasselt und Lüttich, ist nun auch kein weißer Fleck mehr für mich :-)





Auf der Suche nach einem netten Ziel für einen Tagesausflug stieß ich auch auf die historische Schlossanlage „Alden Biesen“




Die tolle Wasserburg, die schönen Gärten und nicht zuletzt – Kaffee & Kuchen in der Brasserie 't Gasthuis im Eingangsbereich zur Anlage – waren ein angenehmes Erlebnis und eine schöne Erinnerung.




Alden Biesen ist ein sehr schönes Kulturdenkmal, das ehemals vom Deutschritterorden erbaut wurde und heute eine der größten Schlossanlagen und ein touristischer Anziehungspunkt der Maas-Region ist.





Beim Start vom Besucherparkplatz stellte dann die X-tremeVision-Scheinwerferlampe der „X“ ihren Dienst ein. Die Ersatzlampe unterwegs einzubauen war mir etwas zu fummelig – also geht es mit Fernlicht – immer noch besser als Keinlicht – zurück nach Hause.





Viel Spaß & tolle Touren wünscht – HerBert ;-)



Kommentare:

  1. Die Wasserburg kannte ich auch noch nicht, obwohl ich in den 90ern viel in der Gegend unterwegs war, vielen Dank. Sonnenschein und blühende Vegetation... ich kann das Frühlingserwachen kaum noch erwarten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Maas-Region hat ein wahres Füllhorn an prächtigen Schlössern - da reicht ein Leben kaum, sie alle zu besuchen.
      Am Mittwoch soll es sonnig und 14 Grad bei uns werden - da lockt die Ruhr-Eifel :-)

      Löschen