Samstag, 9. Januar 2016

„Winter-Testfahrt 2016“

AuFgerüstet mit Griffschalen, Heizgriffen und Winterhandschuhen „Cool Breaker“ 
geht es auf meine erste „Winter“ Testtour 2016.

Schön sonnig und 5°C, da bin ich bisher nie länger als eine halbe Stunde mit dem Bike unterwegs gewesen.
Da hatte ich dann das Gefühl, dass mir gleich die Finger abfallen. Aber nun bin ich ja 3-fach besser ausgerüstet.

Die  Uferpromenade in Düsseldorf wäre mal wieder schön, 
und ein Fischbrötchen bei Gosch schmeckt ja auch immer toll

Mönchengladbach – Neuss und dann über die Oberkassler Brücke

Am Hofgarten vorbei zur Uferpromenade

Für PKWs ist die Mühlenstraße, die zum Rheinufer führt, gesperrt. 
Für Zweiräder gibt es dort aber sogar eigene Parkplätze

Überraschung – Einen Teil des Burgplatzes nimmt ein Riesenrad ein – 
ja wenn London schon eine solche Attraktion hat

Später verpasse ich im Tunnel die Abfahrt zum Landtag – 
da muss ich dann bei einer anderen Gelegenheit noch mal hin

Die Skihalle Neuss macht von Ferne einen imponierenderen Eindruck

als aus der Nähe, aber dafür ist sie Innen echt cool ;-)

Leider habe ich die Cam etwas zu früh ausgelöst, um das euphorische Winken des grünen Reiters 
noch aufs Bild zu bekommen – ich brauchte die Hand ja auch zum Gruß

Nach 120 km bin ich wieder zurück – eigentlich war alles wie im Frühling. 
6°C und auch noch weniger sind mit meiner derzeitigen Ausrüstung absolut kein Problem mehr

Griffschalen – Griffheizung – und auch die „Cool Breaker“ Winterhandschuhe machen einen tollen Job.
Die 3-Finger-Aufteilung ist aber schon etwas gewöhnungsbedürftig :-)

Auch die Daytona Travel Star waren wieder angenehm zu tragen – nur die Socken hätten etwas wärmer sein können ;-)

Viel Spaß & tolle Touren wünscht
HerBert


Kommentare:

  1. Gut gemacht, HerBert. Mein Rekord liegt bei -5°C, darunter mache ich mir Sorgen wegen der Griffigkeit der Reifen. Heizgriffe und die Windschutzscheibe haben mir bei meinem Ostkanada-Tripp letztes Jahr auch gute Dienste geleistet.

    Das kleine Riesenrad steht also immer in der Altstadt von D'dorf? Ich dachte beim letzten Besuch, dass es zum Weihnachtsmarkt dazu gehört...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wird’s sein Sonja, das kleine :-) Riesenrad gehört wohl noch zum Weihnachtsmarkt. Im Hintergrund standen ja auch noch ein paar Weihnachtsbuden ;-)
      Die -5°C nehme ich mal als Vorgabe – wennn wir die in diesem Winter hier noch bekommen sollten :-)

      Löschen
  2. Klasse! Dann bist Du ja jetzt wirklich wintertauglich! Mein Kälterekord im letzten Jahr lag bei -2 Grad. Da fing es dann auch an, so langsam ungemütlich zu werden.
    Ja, die Grußquote ist zu dieser Jahreszeit viel besser als im sonstigen Jahr. Da wird auch schon mal euphorisch auf der vierspurigen Straße gewinkt. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. -2°C, das werde ich wohl schaffen – vielleicht schon in der nächsten Woche :-)

      Löschen
  3. Mein Rekord lag bei -12°. Ohne Lenkerstulpen. Das war schon heftig.
    Die Dreipfoten-Handschuhe hatte ich auch. Haben mir nichts gebracht. Seitdem ich die Lenkerstulpen habe, hält die Griffheizung genügend warm, auch mit "normalen Winterhandschuhen" an den Händen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiii -12°C, das ist heftig! Für den Test müsste ich mir bei Gelegenheit wohl mal die Eifel vornehmen ;-)

      Löschen