Samstag, 3. Januar 2015

Nach der Saison ist vor der Saison

Januar 2015



Unser  Tourjahr 2014


Vielleicht geht es ja schon bald wieder los.

Vielleicht war's das schon mit dem Winter in unseren Tourgebieten ;-)


2014 ging's ja auch schon früh mit unseren Touren los.

März 2014
Mit „Hurra, wir waren in America“ waren wir bei schönstem Frühlingswetter unterwegs in Süd Limburg, im „Land zwischen Maas und Peel“


März 2014
Tolle Harlay Davidson im „Thunderbike“ in Hamminkeln erlebten wir auf unserer Niederrheintour bis zur „Golden Gate“ bei Emmerich. Wieder war tolles Bikerwetter unser Begleiter.


Mai 2014
Unsere "Kraftwerk-PowerTour“ zum Braunkohletagebau Inden, Hambach, Bergheim und Garzweiler und zu den Kraftwerken Weisweiler, Niederaußem, Neurath und Frimmersdorf bescherten uns „tiefe“ Eindrücke über die Energiegewinnung in unserer Heimat NRW. Und wieder waren wir bei schönstem Bikerwetter unterwegs.


Mai 2014
"Kleine Ardennen-Weiler" – Ardennenausblicke von den Höhenzügen bis hin zu den Tälern in idyllischer Einsamkeit – Eine schöne beschauliche Tour durch die Lütticher Ardennen  Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen.


Juni 2014
Mit den Gefährten auf der "Route des Cretes" – So hoch wie der Adler über den Vogesen – Vier erlebnisreiche Tourtage bei tollstem Bikerwetter in berauschender Berglandschaft. Eine Fahrt, die man nie vergisst.


Juli 2014
„Die Blechdosensammlerin“ – Unsere Goldweizentour durch den lieblichen Hespengau – Bei Regen-Sonne-Regen klappte es endlich einmal Madame Yvette Dardenne zu besuchen und ihre phantastische Blechdosensammlung zu bestaunen. Ein Top-Erlebnis der Saison 2014.


August 2014
„Gleiten durch die Rur-Eifel“. Eine kleine aber feine Tour durch die Eifel vor unserer Haustüre. Kuchen im Café Flink in Obermaubach, die Staumauer des Rursees, der Imbiss am Damm und die Bikerranch in Strauch – alles dabei – auch wieder einmal das schönste Bikerwetter.


August 2014
"Germania Looks Westward" – Endlich klappte auch die Tour zum Niederwalddenkmal  "Die Wacht am Rhein"  bei Rüdesheim. Trotz – oder vielleicht gerade wegen – Regen-Sonne-Regen  – eine eindrucksvolle Reise zu historischen Plätzen der deutschen Geschichte.


September 2014
Die „LUX-Ardennen“ – und die wehrhafte und trutzige Burg Bourscheid – erlebten wir bei nass-kaltem, aber auch immer wieder gutem Bikerwetter. Luxemburg ist, nicht nur wegen der tollen Benzinpreise, immer eine Reise wert.


Oktober 2014
Der „Goldene Oktober an der Mosel“ mit Vulcan & den WestSideBikern ist immer wieder ein Ereignis der Extraklasse. Bei tollstem Bikerwetter erlebten wir, mit 100 anderen Bikes, die Mosel- Berge und Täler bei einer berauschenden Biker-Tour.


10 Touren

4.400 Tour-Kilometer

33.200 Gemeinsame Kilometer

mit 87 Bikerinnen & Bikern und 76 Bikes on Tour - in den Tour-Gebieten:

Süd Limburg NL, Niederrhein, Braunkohle-Tagebau NRW, Ardennen B, Vogesen F, Provinz Namur und Lüttich B, oberes Mittelrheintal, Luxemburg, Mosel, Eifel.

Und.... wieder ist alles bestens gelaufen, kein Unfall, kein Ausfall einer Maschine und kein Navi-Versagen.


Mit dem neuen TomTom Rider waren wir eindeutig besser unterwegs 
– Regentouren können uns nun nicht mehr schrecken ;-)



Vielen Dank an die Gefährten – Ihr wart wie immer ein klasse Team :-)


Und was lag für 2015 nun unter'm Tannenbaum?



So könnte es zum Ende der Saison 2015 wohl aussehen ;-)


Kommentare:

  1. Na, 2014 hat sich doch echt für Euch gelohnt. Keine Unfälle oder Ausfälle sind da auch immer Teil des Erfolgsfaktors. Ich wünsche Dir und Deiner Truppe ein wunderbares Motorradjahr 2015.

    AntwortenLöschen
  2. Auf das Motorradjahr 2015 bin ich auch schon mächtig gespannt! Ich hoffe, Ihr könnt alle Touren in diesem Jahr auch wieder so erfolgreich hinter Euch bringen!

    AntwortenLöschen